Traumatherapie für Erwachsene

nach ein- oder mehrmaligen oder in der Kindheit erlittenen
seelischen Extrembelastungen

Sie haben ein Trauma erlebt?
„Danach ist nichts mehr, wie es vorher war“, sagen viele Betroffene nach erlebten Traumata.
Etwa jeder Dritte erlebt in seinem Leben ein extrem bedrohliches und stressreiches Ereignis. Diese traumatische Erfahrung kann einmalig, mehrfach oder während einer ganzen Lebensphase in der Kindheit stattgefunden haben.
Die Stressverarbeitung im Alltag gelingt danach oft nur noch sehr schwer.
Diese und andere Symptome sind eine normale, damals sogar sinnvolle Reaktion auf eine alte anormale Situation:

Traumatisierung ist keine Schwäche, sondern eine Verletzung der Seele.
Auch vorher seelisch völlig gesunde Menschen können schon nach einem einmaligen Trauma eine langfristige Beeinträchtigung erleben.

Ablauf der Traumatherapie 
Zu Beginn der Traumatherapie werde ich Sie nach einer ausführlichen Anamnese und Diagnostik über die neurobiologischen Folgen einer Traumatisierung aufklären und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen. Sie entscheiden jederzeit über die nächsten Schritte und Ihre Themen.
In der nächsten Phase der Stabilisierung werden Sie angeleitet und unterstützt, sich in bessere und sicherere innere Zustände bringen zu können. Hierzu gibt es sehr hilfreiche und erprobte Techniken. Erst wenn Sie sich anschließend ausreichend stabil fühlen, leite ich mit Ihrem Einverständnis die Phase der Traumabearbeitung ein.
Hier werde ich Sie mit bestimmten Methoden (wie EMDR, Screentechnik, spezielle Psychodramatherapie) weiter unterstützen, das Gedächtnis für das traumatische Erleben zu ordnen und zu verarbeiten, andere Wege auszuprobieren, um Ihre Symptome in den Griff zu bekommen.
Im Weiteren biete ich Ihnen Möglichkeiten des heilsamen Erinnerns an, so dass die alten Bilder Vergangenheit werden und seelische Wunden heilen können, wieder mehr Zuversicht, innere Stärke und Gelassenheit in Ihr Leben tritt.

Notwendig ist Ihr Wille
„Ich will da raus, will da durch!“ Der Weg kann sich lohnen.

Setzen Sie sich mit mir in Verbindung:
Tel. 030 - 89 56 45 21
info@lichtpunkt-praxis-martin.de